Coronavirus und Arbeitsrecht – Was müssen Arbeitnehmer und Arbeitgeber beachten?

Uns erreichen immer mehr E-Mails und Telefonanrufe von Arbeitnehmern und auch von Arbeitgebern, die nachfragen, was sie aktuelle beachten müssen, wenn Betriebe von (Teil-) Schließungen betroffen sind oder schlicht von drastischem Auftragsrückgang. Hierzu wollen wir in der gebotenen Kürze einige Informationen geben: Grundsätzlich gelten die allgemeinen arbeitsrechtlichen Grundsätze auch in einem derartigen Pandemie – Fall […]
Mehr erfahren

Quarantäne/Homeoffice nach Urlaub?

Derzeit ist die Angst vor dem Coronavirus (auch Covid 19 oder SARS-CoV-2 genannt) groß – nicht zuletzt vor dem Hintergrund steigender Fallzahlen in Deutschland. Hiervon ist naturgemäß auch die Arbeitswelt nicht ausgenommen und veranlasst so manchen Arbeitgeber dazu, auf drastische Maßnahmen zurückzugreifen. So zum Beispiel zur Verordnung, nach absolvierten Urlaubsreisen für die Dauer von zwei […]
Mehr erfahren

Die digitale Betriebsratsarbeit

Die Digitalisierung macht auch vor der Arbeit des Betriebsrates nicht halt. So geht es neben den Fragen der Information der Mitarbeiter auch z.B. häufig darum, auf welchen Arten und Weisen darf ich als Betriebsratsvorsitzender zu Sitzungen einladen. Darf ich an eine private E-Mailadresse des BR – Kollegen die Einladung zur Sitzung sowie die Tagesordnungspunkte ggf. […]
Mehr erfahren

Sittenwidrigkeit von Eheverträgen

Zur Sittenwidrigkeit des Ausschlusses von nachehelichem Unterhalt im Ehevertrag OLG Celle, Beschluss v. 13.09.2018 – 17 UF 28/18 In dem Beschluss vom 13.09.2018 beschäftigt sich das OLG Celle mit den Wirksamkeitsvoraussetzungen eines Ehevertrages. Im vorgelegten Fall hatten die Ehepartner sowohl den Zugewinnausgleich, als auch Versorgungsausgleich und nachehelichen Unterhalt vertraglich ausgeschlossen. Nach der Geburt des ersten […]
Mehr erfahren

Elternzeit – Urlaub – Urlaubsabgeltung

Arbeitnehmer/innen die Elternzeit in Anspruch nehmen, erwerben für die Zeiten der Elternzeit einen Urlaubsanspruch. Beispiel: Wird von einem Arbeitnehmer/einer Arbeitnehmerin, welche/r […]
Mehr erfahren

Zuweisung zur Schule in Hamburg: Wunschschule erhalten? – sonst Widerspruch einlegen!

In Hamburg wurden die Bescheide über die Einschulung zum Schuljahr 17/18 verschickt. Laut Mitteilung der Schulbehörde  konnten von den rund 14.000 Erstklässlern 95,8% an die Wunschschule aufgenommen werden. Doch die fehlenden 4,2 % – immerhin einige Hundert Kinder –  müssen an eine andere Schule gehen. Die tatsächliche Zahl wird wahrscheinlich noch höher liegen, da die […]
Mehr erfahren

Einschulung 1. Klasse. Haben Sie Ihre Wunschschule erhalten?

In Hamburg wurden die Bescheide über die Einschulung in die 1. Klasse zum Schuljahr 16/17 verschickt. Laut Mitteilung der Schulbehörde konnten von den rund 23.000 Erstklässlern 96,7% an die Wunschschule aufgenommen werden. Doch die fehlenden 3,3 % – immerhin 470 Kinder – müssen an eine andere Schule gehen. Die tatsächliche Zahl wird wahrscheinlich noch höher […]
Mehr erfahren